Fortbildung für PädagogInnen: Die Lebenswelt von muslimischen Jugendlichen

admin Aktuelle Projekte

In diesem Projekt vom Lebenswelt e.V. werden PädagogInnen von einem Fachmann zu den Themen Islam, Islamismus und Islamfeindlichkeit fortgebildet und langfristig beraten. Das Projekt wendet sich an Fachkräfte aus der schulischen und außerschulischen Bildungsarbeit, der Jugendhilfe, Vereinsarbeit und Verwaltung. Wir
bieten Aufklärungsseminare an, um hier, durch wichtigen Wissenstransfer, bspw. die unterschiedlichen Strömungen des Islam und die sehr divergenten Interpretationen des Korans einerseits und andererseits jedoch die großen Schnittmengen mit dem Christentum zu vermitteln, damit diese Akteure als „informierte“ Personen, den Schülern gegenübertreten und ggf. in Diskussionen an ihren festgefahrenen Weltbildern rütteln können.
Ziel der Fortbildungen ist es, PädagogInnen in ihren pädagogischen Handlungskompetenzen zu bestärken, sie für Erfahrungen von Diskriminierung und Rassismus zu sensibilisieren und Optionen zur Prävention religiös begründeter Radikalisierung aufzuzeigen
Die Fortbildungen (über 200 Vorträge) finden seit 2010 an verschiedenen Schulen, Jugendämtern und Fachhochschulen in NRW statt. Die Ressonanz ist nach wie vor sehr groß. Zuletzt wurde an einer Essener Gesamtschule mit über 90 Lehrer/innen ein Fortbildungstag durchgeführt.
Falls Sie Interesse an so einer Fortbildung haben, kontaktieren Sie uns bitte frühzeitig!